Wie alt ist Shakira?

„Shakira: Das Alter der kolumbianischen Pop-Ikone enthüllt! Erfahren Sie in diesem Artikel, wie alt Shakira wirklich ist und welche erstaunlichen Meilensteine sie in ihrer Karriere erreicht hat. Tauchen Sie ein in die Welt dieser talentierten Künstlerin und entdecken Sie, was sie zu einer der bekanntesten Sängerinnen unserer Zeit macht.“

Das Alter von Shakira: Wie alt ist sie wirklich?

Das Alter von Shakira: Wie alt ist sie wirklich?

Shakira Isabel Mebarak Ripoll wurde am 2. Februar 1977 in Barranquilla, Kolumbien, geboren. Sie ist also derzeit (Stand 2023) 46 Jahre alt.

Familiärer Hintergrund

Shakiras Familie ist multikulturell geprägt. Ihre Mutter Nidia hat spanisch-katalonische Wurzeln, während ihr Vater Don ein gebürtiger New Yorker mit libanesischem Hintergrund ist. Ihr Vorname „Shakira“ bedeutet übersetzt aus dem Arabischen „Die Dankbare“.

Sie ist das einzige gemeinsame Kind ihrer Eltern, aber ihr Vater hat noch acht weitere Kinder aus seiner ersten Ehe. Trotzdem pflegt Shakira ein familiäres Verhältnis zu ihren Geschwistern.

Musikalische Karriere

Shakiras musikalische Karriere begann bereits im Alter von 13 Jahren. Damals schrieb sie eigene Songs und erhielt einen ersten Plattenvertrag, nachdem sie einem Sony-Manager ihr Demo-Tape überreicht hatte. Ihr erstes Album „Magia“ war jedoch kein großer Erfolg.

Der internationale Durchbruch gelang ihr im Jahr 2002 mit ihrem ersten englischsprachigen Album „Laundry Service“. Die Hitsingles „Whenever, Wherever“ und „Underneath Your Clothes“ machten sie weltweit bekannt. Seitdem zählt sie zu den größten internationalen Popstars.

In den folgenden Jahren veröffentlichte Shakira mehrere erfolgreiche Alben und ging auf Welt-Tournee. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter auch einen Grammy-Award für das Album „Fijacion oral vol.1“ im Jahr 2006.

Engagement für wohltätige Zwecke

Shakira engagiert sich auch abseits der Musik für wohltätige Zwecke. Seit 2003 ist sie UNICEF-Botschafterin und gründete 1997 ihre eigene Stiftung Fundación Pies Descalzos (Barfuß Stiftung). Diese versorgt über 5.000 Kinder mit Bildungsmaßnahmen und Nahrungshilfen.

Privatleben

In Bezug auf ihr Privatleben war Shakira von 2000 bis 2011 mit Antonio de la Rúa, dem Sohn des argentinischen Staatspräsidenten Fernando de la Rúa, liiert. Nach der Trennung begann sie eine Beziehung mit dem katalanischen Fußballspieler Gerard Piqué. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder, Mila und Sasha.

Im Jahr 2022 gab das Paar nach zwölf Jahren Beziehung seine Trennung bekannt.

Aktuelle Situation

Im Jahr 2022 wurde gegen Shakira Anklage wegen Steuerhinterziehung in Spanien erhoben. Die Staatsanwaltschaft beschuldigte sie, den Staat um eine Summe von 6,7 Millionen Euro betrogen zu haben.

Trotz dieser rechtlichen Probleme ist Shakira weiterhin aktiv in der Musikbranche tätig. Sie trat unter anderem bei der Halbzeitshow des Super Bowl LIV im Februar 2020 auf und veröffentlichte neue Songs wie „Te Felicito“ in Zusammenarbeit mit dem Latin-Pop-Sänger Rauw Alejandro.

Shakiras Alter: Die Wahrheit über ihr Geburtsjahr

Shakira Isabel Mebarak Ripoll, besser bekannt als Shakira, wurde am 2. Februar 1977 in Barranquilla, Kolumbien, geboren. Sie ist seit 2001 eine der größten internationalen Popstars und hat eine multikulturelle Familie. Ihre Mutter Nidia hat spanisch-katalanische Wurzeln und ihr Vater Don ist ein gebürtiger New Yorker mit libanesischem Hintergrund.

Übersetzt aus dem Arabischen bedeutet ihr Vorname „Die Dankbare“. Shakira ist das einzige gemeinsame Kind ihrer Eltern, aber ihr Vater hat noch acht weitere Kinder aus seiner ersten Ehe. Die Sängerin pflegt zu diesen Geschwistern ein familiäres Verhältnis.

Als Shakira 17 Jahre alt war, zog ihre Familie nach Bogotá, der kolumbianischen Hauptstadt. Später wanderte sie in die USA aus und zog in die Nähe der US-amerikanisch-kubanischen Sängerin Gloria Estefan, die zusammen mit ihrem Mann die ersten beiden Alben von Shakira produzierte.

Nach ihrem großen Durchbruch kehrte Shakira Miami und den Vereinigten Staaten den Rücken und zog auf die Bahamas, um ungestört leben zu können.

Shakiras Alter enthüllt: Wie alt ist die Sängerin wirklich?

Shakira Isabel Mebarak Ripoll, so der bürgerliche Name der Sängerin, wurde am 2. Februar 1977 in Barranquilla geboren. Sie ist also tatsächlich 45 Jahre alt.

Familiärer Hintergrund und multikulturelle Prägung

Shakiras Familie ist multikulturell geprägt. Ihre Mutter Nidia hat spanisch-katalonische Wurzeln, während ihr Vater Don ein gebürtiger New Yorker mit libanesischem Hintergrund ist.

Übersetzt aus dem Arabischen bedeutet ihr Vorname „Die Dankbare“. Shakira ist das einzige gemeinsame Kind ihrer Eltern, aber ihr Vater hat noch acht weitere Kinder aus seiner ersten Ehe. Die Sängerin pflegt zu diesen Geschwistern ein familiäres Verhältnis.

Musikalischer Beginn im jungen Alter von 13 Jahren

Die musikalische Karriere von Shakira begann bereits im Alter von 13 Jahren. Zu dieser Zeit schrieb sie bereits eigene Songs und erhielt einen ersten Plattenvertrag, nachdem sie einem Sony-Manager ihr Demo-Tape überreicht hatte. Ihr erstes Album „Magia“ war jedoch kein großer Erfolg.

Durchbruch mit dem Album „Laundry Service“ und Hits wie „Whenever, Wherever“

Der internationale Durchbruch gelang Shakira im Jahr 2002 mit ihrem ersten englischsprachigen Album „Laundry Service“. Aus diesem Album wurden Hits wie „Whenever, Wherever“ und „Underneath Your Clothes“ ausgekoppelt. Ein Jahr später ging sie auf Welt-Tournee und kam erstmals nach Deutschland.

Weitere Erfolge und Engagements

Shakira veröffentlichte in den folgenden Jahren weitere Alben, darunter auch spanischsprachige Werke. Sie trat bei verschiedenen Veranstaltungen auf, wie beispielsweise vor dem Finale der Fußball-WM 2006 im Berliner Olympiastadion, wo sie mit dem Song „Hips Don’t Lie“ auftrat.

Zur Fußball-WM 2010 sang Shakira den offiziellen Song „Waka Waka (This Time for Africa)“ zusammen mit Freshlyground. Das Lied basiert auf einem traditionellen afrikanischen Soldatenlied namens „Zangalewa“.

Engagement für wohltätige Zwecke

Shakira engagiert sich auch für wohltätige Zwecke. Seit 2003 ist sie UNICEF-Botschafterin und gründete 1997 ihre eigene Stiftung Fundación Pies Descalzos (Barfuß Stiftung), die sich um die Bildungsmaßnahmen und Nahrungshilfen für über 5.000 Kinder kümmert.

Beziehungen und Trennung von Gerard Piqué

Von 2000 bis 2011 war Shakira mit Antonio de la Rúa, dem Sohn des argentinischen Staatspräsidenten Fernando de la Rúa, liiert. Anschließend war sie mit dem katalanischen Fußballer Gerard Piqué zusammen. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder, Mila und Sasha.

Im Jahr 2022 gaben Shakira und Gerard Piqué nach zwölf Jahren Beziehung ihre Trennung bekannt.

Shakiras wahres Alter: Die Fakten über ihre Geburt und ihr Leben

Shakiras wahres Alter: Die Fakten über ihre Geburt und ihr Leben

Familie und Herkunft

Shakira wurde am 2. Februar 1977 in Barranquilla, Kolumbien, als Shakira Isabel Mebarak Ripoll geboren. Ihre Familie ist multikulturell geprägt: Ihre Mutter Nidia hat spanisch-katalonische Wurzeln, während ihr Vater Don aus New York stammt und libanesische Wurzeln hat. Shakira ist das einzige Kind ihrer Eltern, aber ihr Vater hat noch acht weitere Kinder aus seiner ersten Ehe. Die Sängerin hat ein enges Verhältnis zu ihren Halbgeschwistern.

Musikalische Karriere

Schon im Alter von 13 Jahren begann Shakiras musikalische Karriere. Sie schrieb eigene Songs und bekam einen Plattenvertrag, nachdem sie einem Sony-Manager ihr Demo-Tape überreicht hatte. Ihr erstes Album „Magia“ war jedoch kein großer Erfolg.

Im Jahr 1994 spielte Shakira in der kolumbianischen Telenovela „El Oasis“ mit und steuerte auch den Soundtrack bei. Diese Rolle brachte neuen Schwung in ihre Karriere. 2002 gelang ihr internationaler Durchbruch mit dem englischsprachigen Album „Laundry Service“, aus dem Hits wie „Whenever, Wherever“ und „Underneath Your Clothes“ hervorgingen. Ein Jahr später ging sie auf Welttournee und kam auch erstmals nach Deutschland.

Shakira veröffentlichte mehrere Alben sowohl auf Spanisch als auch auf Englisch und hatte zahlreiche Hits wie „Hips Don’t Lie“ und „Waka Waka (This Time for Africa)“, den offiziellen Song der Fußball-WM 2010. Sie trat auf großen Bühnen wie dem Super Bowl auf und gewann mehrere Grammy-Awards.

Engagement für wohltätige Zwecke

Shakira setzt sich auch für wohltätige Zwecke ein. Seit 2003 ist sie Botschafterin von UNICEF und gründete 1997 die Fundación Pies Descalzos (Barfuß Stiftung), die sich um die Bildung und Ernährung von über 5.000 Kindern kümmert.

Privatleben

Von 2000 bis 2011 war Shakira mit Antonio de la Rúa, dem Sohn des ehemaligen argentinischen Staatspräsidenten, liiert. Danach begann sie eine Beziehung mit dem katalanischen Fußballspieler Gerard Piqué. Das Paar hat zwei Kinder zusammen, Mila und Sasha.

Im Jahr 2022 gab das Paar nach zwölf Jahren Beziehung seine Trennung bekannt.

Diese Informationen geben einen Überblick über Shakiras wahres Alter, ihre musikalische Karriere, ihr Engagement für wohltätige Zwecke und ihr Privatleben.

Shakira ist eine kolumbianische Sängerin und Songwriterin, die am 2. Februar 1977 geboren wurde. Sie ist bekannt für ihre einzigartige Stimme und ihren vielseitigen Musikstil. Mit über 20 Jahren im Musikgeschäft hat sie zahlreiche Hits und Preise gewonnen und gilt als eine der erfolgreichsten lateinamerikanischen Künstlerinnen aller Zeiten. Shakira ist also aktuell (Stand 2021) 44 Jahre alt.
https://www.youtube.com/watch?v=Edvb99J11Kw&pp=ygUTd2llIGFsdCBpc3Qgc2hha2lyYQ%3D%3D