Laura Wontorra: Moderatorin und Sportjournalistin – das Alter von Laura Wontorra

Laura Wontorra, eine bekannte deutsche Moderatorin und Sportjournalistin, ist in Deutschland für ihre vielseitige Karriere und ihr Talent bekannt. Viele Menschen fragen sich jedoch: Wie alt ist Laura Wontorra? Erfahren Sie hier mehr über das Alter dieser faszinierenden Persönlichkeit.

Wie alt ist Laura Wontorra? Die Moderatorin im Porträt

Wie alt ist Laura Wontorra? Die Moderatorin im Porträt

Laura Wontorra wurde im Jahr 1989 geboren und ist somit aktuell 32 Jahre alt. Sie stammt aus Bremen und ist die Tochter des bekannten Moderators Jörg Wontorra. Ihre Mutter Ariane ist ebenfalls in der Medienbranche tätig. Schon früh zeigte sich Lauras Interesse am Sportjournalismus, da sie viel Zeit mit ihrem Vater verbrachte, der ein großer Fußballfan ist.

Um sich auf ihre Karriere vorzubereiten, absolvierte Laura Wontorra eine Ausbildung zur Medienmanagerin an der Macromedia-Hochschule für Medien und Kommunikation in Köln. Dort spezialisierte sie sich auf PR und Kommunikation. Zusätzlich sammelte sie praktische Erfahrungen durch Praktika beim 1. FC Köln und einem Volontariat bei Sky Deutschland.

Lange Zeit war Laura Wontorra vor allem bei Sky als Moderatorin und Reporterin tätig, bevor sie zum Sender Sport1 wechselte. Dort moderiert sie unter anderem Spiele der 2. Bundesliga und der Europa League direkt vom Spielfeldrand aus.

Im Sommer 2016 erlangte Laura Wontorra noch größere Bekanntheit durch ihre Moderation der RTL-Sendung „Ninja Warrior Germany – Die stärkste Show Deutschlands“. Diese Action-Spielshow, bei der Kandidaten einen Hindernisparcours überwinden müssen, war bereits in Japan und den USA erfolgreich.

Trotz ihres vollen Terminkalenders fand Laura Wontorra auch Zeit für die Liebe. Im November 2016 heiratete sie den Fußballer Simon Zoller vom 1. FC Köln.

Laura Wontorra: Alter und Karriere der bekannten Moderatorin

Laura Wontorra, geboren 1989 in Bremen, ist eine bekannte deutsche Fernsehmoderatorin. Es überrascht nicht, dass sie sich für diesen Beruf entschieden hat, da ihr Vater Jörg Wontorra ein bekanntes Moderatorenugetein ist. Auch ihre Mutter Ariane arbeitet als Redakteurin. Laura wurde von ihrem Vater oft zu Fußballspielen mitgenommen und entwickelte dadurch selbst eine Leidenschaft für den Sport.

Sie absolvierte ein Studium an der Macromedia-Hochschule für Medien und Kommunikation in Köln, wo sie zur Medienmanagerin ausgebildet wurde. Ihre Schwerpunkte lagen dabei auf PR und Kommunikation. Während ihres Studiums absolvierte sie Praktika beim 1. FC Köln und machte ein Volontariat bei Sky Deutschland.

Laura begann ihre Karriere als Moderatorin beim Bezahlsender Sky, wo sie bis Mitte 2013 tätig war. Dort moderierte sie verschiedene Sendungen und war auch als Reporterin unterwegs. Seitdem ist sie beim Sender Sport1 als Moderatorin tätig und moderiert Spiele der 2. Bundesliga und der Europa League vom Spielfeldrand aus.

Im Sommer 2016 erlangte Laura noch größere Bekanntheit, als sie zusammen mit Frank Buschmann und Jan Köppen die RTL-Sendung „Ninja Warrior Germany – Die stärkste Show Deutschlands“ moderierte. In dieser Action-Spielshow müssen die Kandidaten einen Hindernisparcours überwinden. Obwohl das Genre Neuland für Laura war, da es in gewisser Weise um Sport geht, war die Sendung bereits in Japan und den USA ein großer Erfolg.

Trotz ihres vollen Terminkalenders bleibt Laura Wontorra nur wenig Zeit für die Liebe. Sie ist seit November 2016 mit dem Fußballer Simon Zoller vom 1. FC Köln verheiratet.

Laura Wontorra: Das ist ihr Alter und ihre erfolgreiche Laufbahn

Laura Wontorra: Das ist ihr Alter und ihre erfolgreiche Laufbahn

Laura Wontorra, geboren im Jahr 1989 in Bremen, ist die Tochter des bekannten Moderators Jörg Wontorra. Ihre Mutter Ariane arbeitet ebenfalls als Redakteurin. Schon früh war klar, dass Laura dem Weg ihres Vaters folgen würde, da sie viel Zeit mit ihm verbrachte und seine Begeisterung für Fußball auf sie abfärbte.

Trotz ihres bekannten Nachnamens hat sich Laura Wontorra jedoch nicht auf ihrem Namen ausgeruht. Sie absolvierte ein Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften an der Macromedia-Hochschule in Köln mit Schwerpunkten in PR und Kommunikation. Zusätzlich sammelte sie praktische Erfahrungen durch Praktika, unter anderem beim 1. FC Köln, sowie durch ein Volontariat bei Sky Deutschland.

Lange Zeit war Laura Wontorra der breiten Öffentlichkeit nicht so bekannt, da sie bis Mitte 2013 beim Bezahlsender Sky angestellt war. Dort arbeitete sie als Moderatorin und Reporterin. Inzwischen ist sie als Moderatorin beim Sender Sport1 tätig, wo sie Spiele der 2. Bundesliga und der Europa League vom Spielfeldrand aus moderiert.

Im Sommer 2016 wurde Laura Wontorra noch bekannter, als sie gemeinsam mit Frank Buschmann und Jan Köppen die RTL-Sendung „Ninja Warrior Germany – Die stärkste Show Deutschlands“ moderierte. Bei dieser Action-Spielshow müssen die Kandidaten einen Hindernisparcours überwinden. Obwohl es in gewisser Weise um Sport geht, war dieses Unterhaltungsgenre für Laura Wontorra Neuland.

Trotz ihres vollen Terminkalenders fand Laura Wontorra Zeit für die Liebe. Seit November 2016 ist sie mit dem Fußballer Simon Zoller vom 1. FC Köln verheiratet.

Laura Wontorra: Altersangabe und Erfahrungen in der Medienbranche

Laura Wontorra: Altersangabe und Erfahrungen in der Medienbranche

Laura Wontorra, geboren im Jahr 1989, ist eine bekannte Fernsehmoderatorin und Tochter des Moderatoren-Urgesteins Jörg Wontorra. Schon früh war ihr Weg in Richtung Sportjournalismus vorgezeichnet, da sie viel Zeit mit ihrem fußballbegeisterten Vater verbrachte. Um sich auf ihre Karriere vorzubereiten, hospitierte sie während der Olympischen Spiele 2008 in Peking im Deutschen Haus und absolvierte zwischen 2008 und 2011 eine Ausbildung zur Medienmanagerin an der Macromedia-Hochschule für Medien und Kommunikation in Köln. Ihre Schwerpunkte lagen dabei auf PR und Kommunikation. Zusätzlich sammelte sie praktische Erfahrungen durch Praktika, unter anderem beim 1. FC Köln, sowie ein Volontariat bei Sky Deutschland.

Aufgrund ihrer Anstellung beim Bezahlsender Sky war Laura Wontorra lange Zeit der breiten Masse nicht so bekannt. Dort arbeitete sie als Moderatorin und Reporterin. Mittlerweile ist sie jedoch als Moderatorin beim Sender Sport1 tätig, wo sie Spiele der 2. Bundesliga und der Europa League vom Spielfeldrand aus moderiert.

Im Sommer 2016 wurde Laura Wontorra noch bekannter, als sie zusammen mit Frank Buschmann und Jan Köppen die RTL-Sendung „Ninja Warrior Germany – Die stärkste Show Deutschlands“ moderierte. Diese Action-Spielshow basiert auf einem Hindernisparcours, den die Kandidaten überwinden müssen. Obwohl es sich um ein neues Genre für Laura Wontorra handelte, war die Show bereits in Japan und den USA ein großer Erfolg.

Trotz ihres vollen Terminkalenders bleibt kaum Zeit für die Liebe. Laura Wontorra ist seit November 2016 mit dem Fußballer Simon Zoller vom 1. FC Köln verheiratet.

Laura Wontorra, die bekannte deutsche Moderatorin und Sportjournalistin, wurde am 9. Januar 1989 geboren. Sie ist somit aktuell (Stand 2021) 32 Jahre alt. Ihre Erfolge in der Medienbranche und ihre professionelle Arbeit haben sie zu einer beliebten Persönlichkeit gemacht. Mit ihrem Charisma und ihrer Fachkenntnis bereichert sie die deutsche Fernsehlandschaft.
https://www.youtube.com/watch?v=K2sx9Yz89Jc&pp=ygUad2llIGFsdCBpc3QgbGF1cmEgd29udG9ycmE%3D