Frank Elstner: Ehemaliger Showmaster feiert seinen 80. Geburtstag

Frank Elstner ist eine bekannte deutsche Fernsehlegende. Aber wie alt ist er eigentlich? In diesem Artikel erfährst du alles über das Geburtsdatum und das Alter des beliebten Moderators und Entertainers. Lerne den Mann hinter der Kamera kennen und entdecke, welche erstaunlichen Meilensteine er in seiner langen Karriere erreicht hat. Tauche ein in die Welt von Frank Elstner und lass dich von seinem Lebensweg inspirieren.

Das Alter von Frank Elstner: Wie alt ist der Showmaster?

Frank Elstner wurde am 19. April 1942 geboren, daher ist er aktuell 79 Jahre alt.

Lebenslauf von Frank Elstner

  • 1942: Geburt in Linz, Österreich
  • Umzug nach Rastatt und Besuch des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums
  • Ausschluss von zwei Oberschulen ohne Abiturabschluss
  • Anstellung beim Radio Luxemburg ab 1964
  • Moderation des Länderwettstreits „Spiel ohne Grenzen“
  • Moderation der Ratesendung „Die Montagsmaler“ ab 1974
  • Idee und Moderation der Kult-Sendung „Wetten, dass..?“ ab 1981
  • Wechsel zu RTL für die Moderation von „Jeopardy!“ und „Aber Hallo“
  • Moderation der Familiensendung „Verstehen Sie Spaß?“ ab 2001
  • Ehrung zum 75. Geburtstag mit einer eigenen ARD-Sondersendung im Jahr 2017
  • Bekanntgabe seiner Parkinson-Erkrankung im April 2019 und Start der Show „Wetten, das war’s..?“ auf Youtube

Familie von Frank Elstner

Frank Elstner war mehrmals verheiratet und hat insgesamt fünf Kinder:

  • Britta Gessler (verheiratet seit 2009)
  • Sylvie Kaiser (1969-1985)
  • Elisabeth Elstner (1967-1968)

Seine Kinder sind:

  • Andreas Elstner (*1966)
  • Thomas Elstner (*1971)
  • Mascha Litterscheid (*1975)
  • Lena Maria Elisa Elstner (*1992)
  • Enya Elstner (*1997)

Frank Elstners Alter: Ein Blick auf das Lebensalter des Showmasters

Frank Elstners Alter: Ein Blick auf das Lebensalter des Showmasters

Frühe Jahre und Karrierebeginn

Frank Elstner wurde am 19. April 1942 in Linz, Österreich, geboren und feierte somit seinen 80. Geburtstag im Jahr 2022. Nachdem er in seiner Jugend mit seiner Familie nach Rastatt gezogen war, besuchte er dort das Ludwig-Wilhelm-Gymnasium. Allerdings wurde er von der Schule verwiesen und konnte auch auf der nächsten Oberschule keine Hochschulreife erreichen. Somit entschied er sich gegen ein Studium der Theaterwissenschaften und begann stattdessen seine Karriere beim Radio.

Ab 1964 war Frank Elstner beim Radio angestellt und arbeitete bis 1983 für Radio Luxemburg. Dort war er für die „vier fröhlichen Wellen“ verantwortlich. Im Laufe seiner Tätigkeit musste er einmal für seinen Chef Camillo Felgen einspringen und übernahm die Moderation des Länderwettstreits „Spiel ohne Grenzen“. Dies markierte seinen Einstieg ins Fernsehen.

Durchbruch mit „Wetten, dass..?“

Im Jahr 1981 hatte Frank Elstner die Idee für die Kult-Sendung „Wetten, dass..?“ und präsentierte sie als Moderator. Die Show wurde ein großer Erfolg und machte ihn zum bekanntesten Showmaster Deutschlands. Insgesamt moderierte er „Wetten, dass..?“ von 1981 bis 1987.

Nach seinem Abschied von „Wetten, dass..?“ arbeitete Frank Elstner an weiteren TV-Projekten wie „Jeopardy!“ und „Aber Hallo“. Ab 2001 moderierte er die Familiensendung „Verstehen Sie Spaß?“ für sieben Jahre.

Das Leben nach dem Fernsehen

Nach seiner TV-Karriere gründete Frank Elstner das Unternehmen „Elstnertainment“, in dem junge Leute an neuen Sendeformaten arbeiten. Zudem war er als Stargast in einem Musikvideo von Cro zu sehen.

Im April 2019 machte Frank Elstner öffentlich, dass er an Parkinson leidet. Trotz der Krankheit startete er eine neue Show auf Youtube mit dem Titel „Wetten, das war’s..?“. In der ersten Folge hatte er Jan Böhmermann zu Gast.

Frank Elstner ist verheiratet und hat fünf Kinder. Er gilt als Legende des deutschen Showbiz und wurde für seine Leistungen mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem „Bayerischen Fernsehpreis“ und dem „Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland“.

Wie alt ist Frank Elstner? Ein Überblick über das Lebensalter des TV-Legenden

Frühes Leben und Karrierebeginn

Frank Elstner wurde am 19. April 1942 in Linz, Österreich, geboren. Er wuchs in Rastatt, Deutschland, auf und besuchte dort das Ludwig-Wilhelm-Gymnasium. Allerdings wurde er von der Schule verwiesen und konnte auch auf der nächsten Oberschule keine Hochschulreife erreichen. Anstatt zu studieren, begann er seine Karriere beim Radio und war von 1964 bis 1983 beim Radio Luxemburg tätig.

Durchbruch im Fernsehen

Seinen Durchbruch im Fernsehen hatte Frank Elstner im Jahr 1974, als er die erfolgreiche Ratesendung „Die Montagsmaler“ moderierte. Im Jahr 1981 hatte er dann die Idee für die Kult-Sendung „Wetten, dass..?“, die ein großer Erfolg wurde. Er moderierte die Show bis 1987, als er sie an Thomas Gottschalk übergab. Danach arbeitete er an weiteren erfolgreichen Sendungen wie „Jeopardy!“ und „Aber Hallo“.

Weitere Erfolge und Gesundheitsprobleme

Ab dem Jahr 2001 moderierte Frank Elstner sieben Jahre lang die Familiensendung „Verstehen Sie Spaß?“. Im April 2019 gab er öffentlich bekannt, dass er an Parkinson leidet. Trotz seiner Krankheit startete er eine neue Talkshow namens „Wetten, das war’s..?“ auf Youtube.

Frank Elstner ist Vater von vier Kindern und war mehrmals verheiratet. Er gilt als Legende des deutschen Showbiz und wurde für seine Leistungen mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, darunter das „Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland“.

Das Geburtsjahr von Frank Elstner: Wie alt ist der Moderator?

Frank Elstners Alter

Frank Elstner wurde am 19. April 1942 in Linz, Österreich, geboren. Das macht ihn im Jahr 2021 79 Jahre alt.

Frühe Karriere und Erfolge

Frank Elstner begann seine Karriere beim Radio und war von 1964 bis 1983 beim Radio Luxemburg tätig. Dort moderierte er verschiedene Sendungen und konnte sich einen Namen machen. Seinen großen Durchbruch im Fernsehen hatte er mit der Idee für die Kult-Sendung „Wetten, dass..?“, die er ab 1981 moderierte. Die Show wurde ein großer Erfolg und machte Elstner zu einem der bekanntesten Moderatoren Deutschlands.

Parkinson-Erkrankung und Comeback

Im April 2019 gab Frank Elstner öffentlich bekannt, dass er an Parkinson leidet. Die Krankheit beeinflusste seine Gesundheit und führte zu Symptomen wie Zittern der Hände, Gedächtnisstörungen und Schluckproblemen. Trotzdem ließ sich Elstner nicht unterkriegen und startete eine neue Show auf Youtube mit dem Titel „Wetten, das war’s..?“. In dieser Talkshow empfängt er prominente Gäste wie Jan Böhmermann.

Familie

Frank Elstner war mehrmals verheiratet und hat insgesamt fünf Kinder. Er ist seit 2009 mit Britta Gessler verheiratet. Aus früheren Ehen hat er drei Kinder: Andreas Elstner, Thomas Elstner und Mascha Litterscheid. Mit seiner aktuellen Ehefrau Britta Gessler hat er zwei weitere Kinder: Lena Maria Elisa Elstner und Enya Elstner.

Auszeichnungen

Für seine Leistungen im Showbusiness wurde Frank Elstner mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet. Unter anderem erhielt er das „Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland“ im Jahr 1979. Er gilt als Legende des deutschen Showbiz und hat mit seinen Shows Fernsehgeschichte geschrieben.

Zukunft

Trotz seiner Parkinson-Erkrankung ist Frank Elstner optimistisch und arbeitet weiterhin an neuen Projekten. Er möchte die Krankheit nicht als Hindernis sehen und setzt sich aktiv für die Sichtbarkeit von Parkinson ein. Seine neue Show auf Youtube zeigt, dass er auch im digitalen Zeitalter noch immer erfolgreich ist. Das Publikum kann gespannt sein, was Frank Elstner in Zukunft noch alles erreichen wird.

Frank Elstner wurde am 19. April 1942 geboren und ist somit aktuell 79 Jahre alt. Der bekannte deutsche Moderator, Entertainer und Produzent hat über Jahrzehnte hinweg die Fernsehlandschaft geprägt und ist auch heute noch aktiv in der Medienbranche tätig. Mit seinem Charme und seinem Fachwissen konnte er sich einen festen Platz im deutschen Unterhaltungssektor sichern. Wir wünschen Frank Elstner weiterhin alles Gute für seine weitere Karriere und vor allem Gesundheit.
https://www.youtube.com/watch?v=xuR3X22tZYc&pp=ygUZd2llIGFsdCBpc3QgZnJhbmsgZWxzdG5lcg%3D%3D