122 Jahre: Das Alter des ältesten Menschen der Welt

Der Titel lautet: „Wie alt ist der älteste Mensch der Welt geworden?“

In dieser kurzen Einführung werde ich die Frage nach dem Alter des ältesten Menschen der Welt beantworten. Wir werden herausfinden, wer diesen bemerkenswerten Rekord hält und wie alt diese Person genau geworden ist. Erfahren Sie mehr über die erstaunlichen Lebensgeschichten dieser außergewöhnlichen Menschen und ihre Geheimnisse für ein langes Leben.

Rekordalter: Wie alt wurde der älteste Mensch der Welt?

Rekordalter: Wie alt wurde der älteste Mensch der Welt?

Methusalem und die Bibel

Die Bibelfigur Methusalem wird oft als Metapher für die älteste Person einer Gruppe verwendet. Laut der heiligen Schrift wurde Methusalem angeblich 969 Jahre alt, was ihn zum ältesten Menschen in der Bibel macht.

Die Doyennes de l’humanité

Am 19. April verstarb die Japanerin Kane Tanaka im Alter von 119 Jahren und 107 Tagen. Sie war die letzte „Doyenne de l’humanité“, also die älteste lebende Person der Welt. Ihr Geheimnis für ein langes Leben bestand aus leckerem Essen und ständigem Lernen. Schokolade gehörte zu ihren Lieblingsspeisen, und sie hatte eine Vorliebe für Mathematik und das Strategiespiel Othello.

Die aktuelle älteste lebende Person

Nach dem Tod von Kane Tanaka wurde Lucile Randon zur ältesten lebenden Person ernannt. Die Französin, auch bekannt als Ordensschwester Andre, ist 118 Jahre alt. Als ihre Zwillingsschwester im Jahr 2018 verstarb, sagte sie in einem Interview, dass sie hofft, dass Gott sie nicht mehr allzu lange warten lässt.

Supercentenarians und ihre Rekorde

Seit 1955 werden systematisch Daten über die ältesten Menschen der Welt erfasst. Fast alle Rekordhalter waren sogenannte „Supercentenarians“, Personen, die mindestens 110 Jahre alt wurden. Von den 64 ältesten Menschen waren 58 Frauen und nur sechs Männer. Die Französin Jeanne Calment hält den Rekord für das höchste erreichte Alter mit unglaublichen 122 Jahren und 164 Tagen. Jiroemon Kimura aus Japan war der älteste Mann und verstarb im Alter von 116 Jahren und 54 Tagen.

Nationale Verteilung der Methusalems

Seit 1955 stammten die 64 ältesten Menschen aus insgesamt 17 verschiedenen Nationen. Die meisten Rekordhalter kamen aus den USA, gefolgt von Japan, Italien, Frankreich und Großbritannien. Einige Personen hatten sogar die Staatsbürgerschaft zweier Länder.

Alter Rekord: Der längste Lebensspanne eines Menschen

Alter Rekord: Der längste Lebensspanne eines Menschen

Jeanne Calment – 122 Jahre und 164 Tage

Jeanne Calment aus Frankreich hält den Rekord für die längste dokumentierte Lebensspanne eines Menschen. Sie wurde am 21. Februar 1875 geboren und verstarb am 4. August 1997 im Alter von 122 Jahren und 164 Tagen. Während ihrer langen Lebenszeit erlebte sie zahlreiche historische Ereignisse, darunter beide Weltkriege und die Entdeckung des Penicillins.

Emma Faust Tillman – Wenige Tage als älteste lebende Person

Emma Faust Tillman aus den USA hatte das Pech, nur wenige Tage als älteste lebende Person zu gelten. Sie wurde am 22. November 1892 geboren und verstarb am 28. Januar 2007, nur vier Tage nachdem sie den Titel der ältesten lebenden Person erhalten hatte.

Christina Karnebeek-Backs – Knapp über die Grenze von 110 Jahren

Christina Karnebeek-Backs aus den Niederlanden erreichte mit ihrem Tod im Alter von 110 Jahren und fünf Tagen knapp die Altersgrenze der „Supercentenarians“. Sie wurde am 1. Oktober 1849 geboren und verstarb am 6. Oktober 1959.

Diese bemerkenswerten Menschen haben gezeigt, dass ein langes Leben möglich ist, wenn man gesund lebt, sich gut ernährt und aktiv bleibt. Ihre Erfahrungen sind eine Quelle der Inspiration für uns alle, um das Beste aus unserem eigenen Leben zu machen.

Von Methusalem bis heute: Das höchste erreichte Alter eines Menschen

Von Methusalem bis heute: Das höchste erreichte Alter eines Menschen

Die Bibelfigur Methusalem und seine Bedeutung

Methusalem wird in der Bibel als die Person mit dem längsten Leben erwähnt. Er soll angeblich 969 Jahre alt geworden sein, was ihn zu einer Metapher für die älteste Person einer Gruppe gemacht hat. Auch heute noch wird der Begriff „Methusalem“ oft verwendet, um die älteste lebende Person zu bezeichnen.

Die aktuellen Rekordhalter des höchsten erreichten Alters

Die japanische Frau Kane Tanaka war bis zu ihrem Tod am 19. April 2021 mit 119 Jahren und 107 Tagen die älteste lebende Person der Welt. Ihr Geheimnis für ein langes Leben war laut eigener Aussage „leckerem Essen und Lernen“. Sie genoss Schokolade als eine ihrer Lieblingsspeisen und liebte Mathematik sowie das Brettspiel Othello. Tanaka stand normalerweise um 6 Uhr auf und ging um 21 Uhr ins Bett.

Nach dem Tod von Tanaka wurde Lucile Randon zur ältesten lebenden Person ernannt. Die Französin, auch bekannt als Ordensschwester Andre, ist aktuell 118 Jahre alt und lebt in Toulon. Als ihre Zwillingsschwester im Jahr 2018 verstarb, äußerte sie den Wunsch, dass Gott sie nicht mehr allzu lange warten lassen solle.

Statistiken über die Methusalems dieser Welt seit 1955

Seit dem Jahr 1955 werden systematisch Daten über die ältesten Menschen der Welt erfasst. Fast alle Rekordhalter waren sogenannte „Supercentenarians“, also Personen, die mindestens 110 Jahre alt wurden. Lediglich drei Mal verstarb die jeweils älteste Person vor ihrem 110. Geburtstag.

Von den insgesamt 64 ältesten Menschen seit 1955 waren 58 Frauen und nur sechs Männer. Die Französin Jeanne Calment hält den Rekord für das höchste erreichte Alter einer Person mit unglaublichen 122 Jahren und 164 Tagen. Jiroemon Kimura aus Japan war mit 116 Jahren und 54 Tagen der älteste Mann und gleichzeitig der letzte „Doyen de l’humanité“.

Die meisten der Methusalems stammten aus verschiedenen Ländern, wobei die USA mit 26 Personen die meisten Rekordhalter hatten. Japan folgt auf dem zweiten Platz mit elf Personen, gefolgt von Italien (3), Frankreich (6) und Großbritannien (10).

Die Altersgrenze überschritten: Der älteste Mensch aller Zeiten

Die Altersgrenze überschritten: Der älteste Mensch aller Zeiten

Die Legende von Methusalem

Methusalem, eine Figur aus der Bibel, wird oft als Metapher für die älteste Person einer Gruppe verwendet. Laut der heiligen Schrift wurde Methusalem angeblich 969 Jahre alt, was ihn zum ältesten Menschen aller Zeiten machen würde. Kein anderer Mensch in der Bibel erreichte ein solches Alter.

Die letzte „Doyenne de l’humanité“

Am 19. April verstarb die Japanerin Kane Tanaka im Alter von 119 Jahren und 107 Tagen. Sie war die letzte „Doyenne de l’humanité“. Tanakas Geheimnis für ein langes Leben war leckeres Essen und stetiges Lernen. Schokolade gehörte zu ihren Lieblingsspeisen und sie liebte Mathematik sowie das Strategie-Brettspiel Othello. Ihr Tagesablauf sah vor, um 6 Uhr aufzustehen und um 21 Uhr ins Bett zu gehen.

Die neue älteste lebende Person

Nach dem Tod von Kane Tanaka wurde Lucile Randon zur ältesten lebenden Person ernannt. Die Französin, auch bekannt als Ordensschwester Andre, ist aktuell 118 Jahre alt. Als ihre Zwillingsschwester 2018 verstarb, äußerte sie in einem Interview den Wunsch, dass Gott sie nicht mehr allzu lange warten lässt.

Rekordhalter „Supercentenarians“

Seit 1955 werden systematisch Daten über die ältesten Menschen der Welt erfasst. Die meisten Rekordhalter waren sogenannte „Supercentenarians“, also Personen, die mindestens 110 Jahre alt wurden. Es gab nur drei Fälle, in denen die jeweils älteste Person vor ihrem 110. Geburtstag verstarb. Seit 2012 war der älteste Mensch immer älter als 115 Jahre.

Geschlechterverteilung

Von den insgesamt 64 ältesten Menschen seit 1955 waren 58 Frauen und nur sechs Männer. Die letzte männliche Repräsentation stellte Jiroemon Kimura dar, ein Japaner, der im Juni 2013 im Alter von 116 Jahren verstarb.

Die absolute Rekordhalterin

Jeanne Calment aus Frankreich hält den Rekord als die älteste Person aller Zeiten. Sie lebte sagenhafte 122 Jahre und 164 Tage und wurde am 21. Februar 1875 geboren und verstarb am 4. August 1997.

Nationale Verteilung

Die insgesamt 64 ältesten Menschen seit 1955 stammten aus insgesamt 17 verschiedenen Nationen. Die meisten kamen aus den USA (26), gefolgt von Japan (11), Italien (3), Frankreich (6) und Großbritannien (10). Einige Personen hatten sogar doppelte Staatsbürgerschaften.

Der älteste Mensch der Welt ist bisher 122 Jahre alt geworden. Es bleibt unklar, ob dieser Rekord in Zukunft gebrochen werden kann. Die Lebenserwartung steigt jedoch weltweit, und es ist möglich, dass zukünftige Generationen noch länger leben werden.
https://www.youtube.com/watch?v=vVJCRSjWQFY&pp=ygUxd2llIGFsdCBpc3QgZGVyIMOkbHRlc3RlIG1lbnNjaCBkZXIgd2VsdCBnZXdvcmRlbg%3D%3D