Prinz Philip: Der dienstälteste Prinzgemahl wird 100 Jahre alt

Prinz Philip, der Ehemann der britischen Königin Elizabeth II., ist eine prominente Persönlichkeit des britischen Königshauses. Viele Menschen fragen sich: Wie alt ist Prinz Philip? In dieser Übersicht werden wir einen Blick auf das Leben und die beeindruckende Lebensdauer dieses bemerkenswerten Mannes werfen.

Inhaltsverzeichnis

Prinz Philip: Wie alt wurde der Prinzgemahl gestern?

Prinz Philip: Wie alt wurde der Prinzgemahl gestern?

Am gestrigen Tag wäre Prinz Philip, der Duke von Edinburgh, 102 Jahre alt geworden. Ein Jahr nach seinem Tod erinnert man sich an den „König der Fettnäpfchen“, der unvergessen bleibt.

Ein Jahr nach dem Tod von Prinz Philip

Der Prinzgemahl verstarb vor einem Jahr und hinterließ eine große Lücke in der königlichen Familie. Sein Tod markierte das Ende einer Ära und löste weltweit Trauer aus.

Der „König der Fettnäpfchen“ bleibt unvergessen

Prinz Charles, der älteste Sohn von Queen Elizabeth II., wird oft als „König der Fettnäpfchen“ bezeichnet. Seine unbeholfenen Auftritte und kontroversen Aussagen sind vielen in Erinnerung geblieben.

Überraschend emotionale Worte über seine „geliebte Schwiegertochter“

Prinz Charles äußerte überraschend emotionale Worte über seine Schwiegertochter, Herzogin Meghan. Trotz früherer Spannungen scheint es zwischen den beiden nun eine versöhnliche Stimmung zu geben.

2. Baby für ein Erbprinzenpaar

Ein weiteres Baby erwartet das Erbprinzenpaar. Die freudige Nachricht sorgt für Aufsehen, obwohl sie auf Missbilligung des Palastes stößt.

Dieses Skandal-Königshaus freut sich über Nachwuchs

Trotz der Missbilligung des Palastes freut sich ein Skandal-Königshaus über Nachwuchs. Die freudige Nachricht bringt frischen Wind in die königliche Familie.

Darum muss Prinz Harry an Eugenie festhalten

Prinz Harry wird dazu aufgefordert, an seiner Cousine Eugenie festzuhalten. Die Gründe dafür liegen in den Romanov-Morden begründet.

Das tragische Schicksal der letzten Zarentochter

Das tragische Schicksal der letzten Zarentochter wird thematisiert. Die Ereignisse rund um die Romanov-Morde haben bis heute eine große Bedeutung.

Wegen Harry + Meghan

Die Entscheidungen von Prinz Harry und Herzogin Meghan sorgen für Aufsehen. Ihre Abkehr vom Königshaus hat weitreichende Konsequenzen.

Kate ist immer noch „verletzt und beleidigt“

Kate Middleton, die Ehefrau von Prinz William, ist immer noch „verletzt und beleidigt“. Ein ergreifender Moment bei der Beisetzung der Queen vor einem Jahr ging fast unter.

Prinz Harry: Bei emotionaler Rede auf Militäruniform – ein Seitenhieb?

Prinz Harry sorgt mit einer emotionalen Rede in Militäruniform für Aufsehen. Dabei wird spekuliert, ob es sich um einen Seitenhieb handelt.

Queen Elizabeth + Prinz Philip: Die Bilder ihrer königlichen Liebesgeschichte

Die Bilder der königlichen Liebesgeschichte von Queen Elizabeth und Prinz Philip werden gezeigt. Ihre langjährige Ehe war geprägt von Höhen und Tiefen.

Prinzessin Anne + Co.: Herzzerreißende Reaktion auf Queen-Tod vor 1 Jahr

Prinzessin Anne und andere Mitglieder der königlichen Familie zeigen eine herzzerreißende Reaktion auf den Tod der Queen vor einem Jahr. Der Verlust wiegt schwer.

Queen Elizabeth (†): Diese fünf Großereignisse mussten die Royals ohne sie feiern

Nach dem Tod von Queen Elizabeth mussten die Royals fünf große Ereignisse ohne sie feiern. Ihr Fehlen war spürbar.

Nach Queen Elizabeths Tod: König Charles‘ bewegende Premieren als Monarch

Nach dem Tod von Queen Elizabeth erlebt König Charles seine ersten bewegenden Momente als Monarch. Die Verantwortung lastet schwer auf seinen Schultern.

Prinz Harry: Royal bereits in Düsseldorf angekommen

Prinz Harry ist bereits in Düsseldorf angekommen. Sein Besuch hat besondere Bedeutung und sorgt für Aufsehen.

Catherine, Princess of Wales: So erklärte sie ihren Kindern den Tod der Queen

Catherine, Princess of Wales, erklärt ihren Kindern den Tod der Queen. Es ist ein schwieriger Moment für die Familie.

Queen Elizabeth (†96): Sie wusste, dass sie auf Balmoral sterben würde

Queen Elizabeth wusste, dass sie auf Balmoral sterben würde. Ihre Voraussicht war bemerkenswert.

Bei der St.-Davids Kathedrale in Wales: William und Kate mit Verspätung angekommen

William und Kate sind mit Verspätung bei der St.-Davids Kathedrale in Wales angekommen. Die Verzögerung sorgt für Aufregung.

Prinz Harry: Er besucht allein Grabstätte der Queen

Prinz Harry besucht allein die Grabstätte der Queen. Sein Besuch ist von großer Bedeutung und löst emotionale Reaktionen aus.

William + Kate: Lippenleser enthüllen geheime Gespräche auf ihrer Hochzeit

Lippenleser enthüllen geheime Gespräche von William und Kate auf ihrer Hochzeit. Die Details sind überraschend.

„The Crown“-Macher: Dianas Tod wurde „behutsam“ umgesetzt

Die Macher der Serie „The Crown“ betonen, dass Dianas Tod „behutsam“ umgesetzt wurde. Die Darstellung des tragischen Ereignisses war eine Herausforderung.

Prinz George, Prinz Louis + Prinzessin Charlotte: Ihr bittersüßer Urlaub

Prinz George, Prinz Louis und Prinzessin Charlotte erleben einen bittersüßen Urlaub. Ihre Erlebnisse prägen sie nachhaltig.

Prinz Philip und Queen Elizabeth sind entfernte Verwandte: Ihre Urururgroßmutter ist Queen Victoria und das macht sie zu Cousine und Cousin dritten Grades.

Prinz Philip und Queen Elizabeth sind entfernte Verwandte. Ihre gemeinsame Urururgroßmutter, Queen Victoria, macht sie zu Cousine und Cousin dritten Grades.

Ein weiterer gemeinsamer Verwandter ist Christian IX. von Dänemark.

Prinz Philip und Queen Elizabeth haben einen weiteren gemeinsamen Verwandten: Christian IX. von Dänemark. Ihre verwandtschaftlichen Beziehungen sind vielfältig.

Prinz Philip ist der einzige Sohn von Prinz Andreas von Griechenland und seiner Frau Prinzessin Alice von Battenberg.

Prinz Philip ist der einzige Sohn von Prinz Andreas von Griechenland und seiner Frau Prinzessin Alice von Battenberg. Seine Eltern hatten eine schwierige Beziehung.

Alle seine vier Schwestern heirateten in deutsche Adelshäuser.

Die vier Schwestern von Prinz Philip heirateten alle in deutsche Adelshäuser. Dadurch gibt es bis heute Kontakte zwischen dem Haus Hessen und der britischen Königsfamilie.

Bis heute gibt es daher Kontakte zwischen dem Haus Hessen (zu dem seine Mutter gehörte) und der britischen Königsfamilie.

Die Verbindungen zwischen dem Haus Hessen, zu dem Prinz Philips Mutter gehörte, und der britischen Königsfamilie bestehen bis heute fort.

Prinz Philip verbrachte Teile seiner Schulzeit auf dem Internat Salem in Baden-Württemberg und spricht – auch wegen der vielen deutschen Verwandten – sehr gut Deutsch.

Prinz Philip verbrachte Teile seiner Schulzeit auf dem Internat Salem in Baden-Württemberg und beherrscht Deutsch sehr gut. Seine deutschen Verwandten prägten seinen Sprachgebrauch.

Das Polo-Spielen gab er 1973, mit 50 Jahren, auf.

Prinz Philip gab das Polo-Spielen im Alter von 50 Jahren auf. Trotzdem blieb er den Pferden treu und nahm an Fahrturnieren teil.

Den Pferden treu blieb er dennoch, allerdings wechselte er vom Sattel auf den Kutschbock und nahm auch an

Das Alter von Prinz Philip: Wie alt wäre er gestern geworden?

Prinz Philip, der Prinzgemahl, wäre gestern 102 Jahre alt geworden. Ein Jahr nach seinem Tod wird sein Geburtstag immer noch als Anlass genommen, um an ihn zu erinnern und seine Lebensleistung zu würdigen.

Ein Jahr nach dem Tod von Prinz Philip

Am 9. April 2021 verstarb Prinz Philip im Alter von 99 Jahren. Sein Tod löste weltweit Trauer aus und markierte das Ende einer Ära für die britische Königsfamilie.

Der „König der Fettnäpfchen“ bleibt unvergessen

Prinz Philip war bekannt für seine oft kontroversen und politisch unkorrekten Bemerkungen. Diese Eigenschaft brachte ihm den Spitznamen „König der Fettnäpfchen“ ein. Trotzdem bleibt er unvergessen und wird als prägender Teil der königlichen Familie in Erinnerung bleiben.

König Charles: Überraschend emotionale Worte über seine „geliebte Schwiegertochter“

Prinz Charles äußerte sich überraschend emotional über seine verstorbene Schwiegertochter Prinzessin Diana. In einem Interview sprach er über ihre Bedeutung für die königliche Familie und betonte, wie sehr sie geliebt und vermisst wird.

2. Baby für ein Erbprinzenpaar

Ein weiteres Baby ist unterwegs für ein Erbprinzenpaar. Die freudige Nachricht wurde trotz Missbilligung des Palastes verkündet und sorgt für Aufsehen in der Öffentlichkeit.

Dieses Skandal-Königshaus freut sich über Nachwuchs

Trotz der Missbilligung des Palastes freut sich ein bestimmtes Königshaus über Nachwuchs. Die Familie hat bereits mit zahlreichen Skandalen Schlagzeilen gemacht, doch die Geburt eines weiteren Kindes sorgt für Freude und Aufregung.

Trotz Missbilligung des Palastes: Darum muss Prinz Harry an Eugenie festhalten

Prinz Harry hält trotz der Missbilligung des Palastes an seiner Verbindung zu Prinzessin Eugenie fest. Die beiden haben eine enge Beziehung und unterstützen sich gegenseitig, auch wenn dies nicht immer auf Zustimmung im königlichen Umfeld stößt.

Die Romanov-Morde: Das tragische Schicksal der letzten Zarentochter

Die Romanov-Morde markieren das tragische Schicksal der letzten Zarentochter. Die Familie wurde während der russischen Revolution ermordet und ihr Tod gilt als Symbol für das Ende der Zarenherrschaft in Russland.

Wegen Harry + Meghan: Kate ist immer noch „verletzt und beleidigt“

Kate Middleton, die Ehefrau von Prinz William, ist immer noch „verletzt und beleidigt“ wegen des Verhaltens von Prinz Harry und Meghan Markle. Die Spannungen innerhalb der königlichen Familie halten an, obwohl öffentliche Bemühungen um Versöhnung unternommen werden.

Beisetzung der Queen vor 1 Jahr: Dieser ergreifende Moment ging fast unter

Bei der Beisetzung der Queen vor einem Jahr gab es einen ergreifenden Moment, der fast unterging. Trotz des großen öffentlichen Interesses an dem Ereignis blieb dieser besondere Moment nahezu unbemerkt.

Prinz Harry: Bei emotionale Rede auf Militäruniform – ein Seitenhieb?

Prinz Harry hielt bei einer emotionalen Rede in seiner Militäruniform, was als Seitenhieb interpretiert wurde. Sein Auftritt sorgte für Diskussionen und Spekulationen über seine Haltung zur königlichen Familie.

Queen Elizabeth + Prinz Philip: Die Bilder ihrer königlichen Liebesgeschichte

Die Bilder von Queen Elizabeth und Prinz Philip zeigen ihre königliche Liebesgeschichte. Über die Jahre hinweg haben sie gemeinsam Höhen und Tiefen erlebt und sind zu einem Symbol für eine langanhaltende Ehe geworden.

Prinzessin Anne + Co.: Herzzerreißende Reaktion auf Queen-Tod vor 1 Jahr

Prinzessin Anne und andere Mitglieder der königlichen Familie hatten eine herzzerreißende Reaktion auf den Tod der Queen vor einem Jahr. Der Verlust ihrer Mutter traf sie tief und löste große Trauer aus.

Queen Elizabeth (†): Diese fünf Großereignisse mussten die Royals ohne sie feiern

Nach dem Tod von Queen Elizabeth mussten die Royals fünf große Ereignisse ohne sie feiern. Die Königin war nicht mehr anwesend, um diese bedeutenden Momente mit ihrer Familie zu teilen.

Nach Queen Elizabeths Tod: König Charles‘ bewegende Premieren als Monarch

Nach dem Tod von Queen Elizabeth musste König Charles seine ersten offiziellen Auftritte als neuer Monarch bewältigen. Diese Premierenauftritte waren emotional und bedeutungsvoll für ihn.

Prinz Harry: Royal bereits in Düsseldorf angekommen

Prinz Harry ist bereits in Düsseldorf angekommen, um an einem bestimmten Ereignis teilzunehmen. Sein Besuch sorgt für Aufmerksamkeit und Spekulationen über seine zukünftigen Pläne.

Catherine, Princess of Wales: So erklärte sie ihren Kindern den Tod der Queen

Catherine, die Prinzessin von Wales, erklärte ihren Kindern den Tod der Queen auf einfühlsame Weise. Sie sorgte dafür, dass ihre Kinder den Verlust verstehen konnten und unterstützte sie während dieser schwierigen Zeit.

Queen Elizabeth (†96): Sie wusste, dass sie auf Balmoral sterben würde

Queen Elizabeth wusste, dass sie auf Balmoral sterben würde. Dieser Ort hatte eine besondere Bedeutung für sie und es war ihr Wunsch, dort ihre letzten Tage zu verbringen.

Bei der St.-Davids Kathedrale in Wales: William und Kate mit Verspätung angekommen

William und Kate kamen mit Verspätung bei der St.-Davids Kathedrale in Wales an. Ihr verspätetes Eintreffen sorgte für Aufregung und Spekulationen über mögliche Gründe.

Prinz Harry: Er besucht allein Grabstätte der Queen

Prinz Harry besuchte allein die Grabstätte der Queen. Sein Besuch war von großer Bedeutung für ihn und er nahm sich Zeit, um in Ruhe Abschied zu nehmen.

William + Kate: Lippenleser enthüllen geheime Gespräche auf ihrer Hochzeit

Ein Lippenleser enthüllte geheime Gespräche zwischen William und Kate während ihrer Hochzeit. Diese Einblicke in ihre privaten Unterhaltungen sorgten für Aufsehen und Interesse der Öffentlichkeit.

„The Crown“-Macher: Dianas Tod wurde „behutsam“ umgesetzt

Die Macher der Serie „The Crown“ gingen behutsam mit der Darstellung von Prinzessin Dianas Tod um. Sie bemühten sich, den sensiblen Moment angemessen darzustellen und Respekt zu wahren.

Prinz George, Prinz Louis + Prinzessin Charlotte: Ihr bittersüßer Urlaub

Prinz George, Prinz Louis und Prinzessin Charlotte verbrachten einen bittersüßen Urlaub. Trotz des Verlusts ihrer Urgroßmutter konnten sie auch schöne Momente genießen und Erinnerungen schaffen.

Prinz Philip und Queen Elizabeth sind entfernte Verwandte

Prinz Philip und Queen Elizabeth sind entfernte Verwandte. Ihre gemeinsamen Vorfahren machen sie zu Cousin und Cousine dritten Grades. Diese Verbindung zeigt die langjährige Verbundenheit zwischen den königlichen Familien.

Ihre Urururgroßmutter ist Queen Victoria

Queen Victoria ist die Urururgroßmutter von Prinz Philip und Queen Elizabeth. Diese Verbindung zu einer so bedeutenden historischen Figur verleiht ihrer Abstammung zusätzliche Bedeutung.

Prinz Philip: Seine Schulzeit in Deutschland

Prinz Philip verbrachte Teile seiner Schulzeit auf dem Internat Salem in Baden-Württemberg. Durch

Prinz Philip: Sein Alter und sein Vermächtnis

Prinz Philip: Sein Alter und sein Vermächtnis

Ein Leben voller Kontroversen und Erfolge

Prinz Philip, der Herzog von Edinburgh, wäre gestern 102 Jahre alt geworden. Als Ehemann von Königin Elizabeth II. war er ein fester Bestandteil des britischen Königshauses und prägte die Rolle des Prinzgemahls wie kein anderer. Trotz seiner anhaltenden Neigung zu kontroversen Äußerungen genoss er im Königreich großen Respekt für sein Arbeitspensum im hohen Alter. Mit über 800 Schirmherrschaften engagierte er sich für Umwelt- und Naturschutz sowie für die Förderung von Kindern und Jugendlichen.

Eine unkonventionelle Ehe

Die Ehe zwischen Prinz Philip und Königin Elizabeth II. wurde zunächst skeptisch betrachtet, da er nicht aus einem britischen Adelsgeschlecht stammte. Doch ihre Liebe hielt stand und sie feierten im Jahr 2017 ihren 70. Hochzeitstag. Prinz Philip selbst formulierte das Rezept für eine glückliche Ehe mit den Worten: „Das Geheimnis einer glücklichen Ehe ist, nicht die selben Interessen zu haben.“ Trotz Gerüchten über angebliche Affären blieb ihre Beziehung stark und sie unterstützte ihn in seinem Engagement für das Militär.

Eine bewegte Vergangenheit

Prinz Philip wurde auf Korfu geboren und musste früh mit seiner Familie ins Exil nach Paris gehen. Seine Eltern trennten sich, seine Mutter litt an einer psychischen Krankheit. Er besuchte verschiedene Schulen und Internate und trat mit 18 Jahren der britischen Marine bei. Dort lernte er die damalige Prinzessin Elizabeth kennen, mit der er sich später verlobte und schließlich heiratete. Trotz seiner schwierigen Kindheit fand er seinen Platz im britischen Königshaus und wurde zu einem wichtigen Unterstützer seiner Frau.

Eine unvergessliche Persönlichkeit

Prinz Philip war bekannt für seine kontroversen Bemerkungen und seine beharrliche Unangepasstheit. Seine scharfe Zunge brachte ihm oft Kritik ein, doch später wurden seine bissigen Einzeiler zum Kultstatus. In England hat nahezu jeder mindestens eine Anekdote über den Queen-Gatten auf Lager. Trotz seines hohen Alters blieb er aktiv im königlichen Dienst und absolvierte unermüdlich Termine, obwohl ihn gesundheitliche Probleme plagten.

Ein Vermächtnis für die Zukunft

Mit seinem Rückzug aus der Öffentlichkeit hinterlässt Prinz Philip ein beeindruckendes Vermächtnis. Sein Engagement für Umwelt- und Naturschutz sowie seine Förderung von Kindern und Jugendlichen werden auch in Zukunft fortbestehen. Seine Haltung und sein Arbeitspensum sind Vorbilder für kommende Generationen. Obwohl er nicht mehr aktiv im königlichen Dienst ist, wird Prinz Philip immer als eine prägende Figur des britischen Königshauses in Erinnerung bleiben.

Wie alt ist Prinz Philip? Das Leben des Duke of Edinburgh

Prinz Philip, der Herzog von Edinburgh, wäre gestern 102 Jahre alt geworden. Ein Jahr nach seinem Tod wird er immer noch als „König der Fettnäpfchen“ in Erinnerung bleiben. Sein Sohn, König Charles, äußerte überraschend emotionale Worte über seine „geliebte Schwiegertochter“. Inzwischen freut sich das skandalgeplagte Königshaus über Nachwuchs, obwohl der Palast dies missbilligt. Trotzdem hält Prinz Harry an seiner Cousine Eugenie fest.

Ein weiteres Thema ist das tragische Schicksal der letzten Zarentochter und die Auswirkungen von Prinz Harry und Meghan Markles Entscheidung auf die königliche Familie. Kate Middleton ist immer noch „verletzt und beleidigt“, während die Beisetzung der Queen vor einem Jahr fast einen ergreifenden Moment übersehen hat. Prinz Harrys Rede in Militäruniform könnte auch als Seitenhieb interpretiert werden.

Es gibt auch Bilder von Queen Elizabeth und Prinz Philip, die ihre königliche Liebesgeschichte zeigen, sowie herzzerreißende Reaktionen von Prinzessin Anne und anderen Mitgliedern der königlichen Familie auf den Tod der Queen vor einem Jahr. Nach dem Tod von Queen Elizabeth musste die königliche Familie fünf Großereignisse ohne sie feiern, während König Charles bewegende Premieren als Monarch erlebt.

Prinz Harry ist bereits in Düsseldorf angekommen, Catherine erklärt ihren Kindern den Tod der Queen und Queen Elizabeth wusste bereits im Voraus, dass sie auf Balmoral sterben würde. William und Kate sind mit Verspätung bei der St.-Davids Kathedrale in Wales angekommen, während Prinz Harry allein die Grabstätte der Queen besucht hat. Lippenleser enthüllen geheime Gespräche von William und Kate auf ihrer Hochzeit, und die Macher von „The Crown“ haben Dianas Tod behutsam umgesetzt.

Prinz George, Prinz Louis und Prinzessin Charlotte erleben einen bittersüßen Urlaub, während Prinz Philip und Queen Elizabeth entfernte Verwandte sind. Sie sind Cousin und Cousine dritten Grades, da ihre Urururgroßmutter Queen Victoria ist. Ein weiterer gemeinsamer Verwandter ist Christian IX. von Dänemark.

Prinz Philip verbrachte Teile seiner Schulzeit auf dem Internat Salem in Baden-Württemberg und spricht sehr gut Deutsch aufgrund seiner vielen deutschen Verwandten. Obwohl er das Polo-Spielen mit 50 Jahren aufgegeben hat, blieb er den Pferden treu und nahm an Fahrturnieren teil.

Es gibt auch eine Bewegung auf der Insel Tanna im Südwestpazifik, bei der die Bevölkerung Prinz Philip für einen lange zurückerwarteten Geist hält und ihn gottähnlich anbetet.

Queen Elizabeth und Prinz Philip heirateten 1947 und feierten 2017 ihren 70. Hochzeitstag. Das Geheimnis ihrer langen Ehe liegt laut Prinz Philip darin, nicht die selben Interessen zu haben, um Streit zu vermeiden.

Prinz Philip trägt nicht nur den Titel des Duke of Edinburgh, sondern auch die Titel Earl of Merioneth und Baron Greenwich. Er war der dienstälteste Prinzgemahl der Welt und hat die Rolle des Mannes hinter der Königin geprägt. Seine bissigen Einzeiler und beharrliche Unangepasstheit haben ihm Kultstatus eingebracht.

Trotz anfänglicher Zweifel wurde Prinz Philip von vielen nicht als gut genug für die britische Thronfolgerin angesehen. Seine verwandtschaftlichen Verbindungen zu Deutschland sorgten für Missfallen. Seine Kindheit war von Exil, familiären Problemen und dem Dienst in der Marine geprägt.

Prinz Philip wurde immer wieder mit angeblichen Affären in Verbindung gebracht, aber es wurde nie etwas bewiesen. Trotzdem hielt er seine Ehe mit Queen Elizabeth seit mehr als 60 Jahren aufrecht. Er ist bekannt für seinen Humor und seine Verbundenheit mit den Streitkräften.

Im Alter zog sich Prinz Philip aus der Öffentlichkeit zurück, blieb aber aktiv in seiner Rolle als Unterstützer verschiedener Organisationen und Projekte. Mit über 90 Jahren absolvierte er noch Termine und reiste ins Ausland. Trotz gesundheitlicher Probleme genoss er großen Respekt für sein Arbeitspensum.

Prinz Philip wird als „enteigneter Balkanprinz für Balkonszenen“ bezeichnet und ist weit mehr als nur schmückendes Beiwerk im Hintergrund der Queen. Ihre langjährige Ehe beruht auf Toleranz, Respekt und gemeinsamen Interessen.

Prinz Philip, Ehemann der britischen Königin Elizabeth II., wurde am 10. Juni 1921 geboren. Somit ist er zum Zeitpunkt dieser Schreibens 100 Jahre alt.
https://www.youtube.com/watch?v=yhzAkXzGs-s&pp=ygUZd2llIGFsdCBpc3QgcHJpbnogcGhpbGxpcA%3D%3D