Das Alter von Mois: Tschetschenischer YouTuber und Rapper (29 Jahre)

Wie alt ist Mois? Eine Frage, die viele Fans des bekannten Rappers beschäftigt. In diesem Artikel werden wir einen Blick auf das Leben und den Werdegang von Mois werfen und herausfinden, wie alt er tatsächlich ist. Erfahren Sie mehr über den erfolgreichen Musiker und seine inspirierende Geschichte.

Das Alter von Mois: Wie alt ist er wirklich?

Das Alter von Mois: Wie alt ist er wirklich?

Geburtsdatum und Hintergrund

Mois wurde am 2. Juni 1991 in Tschetschenien, Russische SFSR, Sowjetunion, geboren. Sein bürgerlicher Name ist Zelemkhan Arsanov, aber er ist besser bekannt unter seinem Künstlernamen „Mois“. Er hat tschetschenische Wurzeln und wuchs während des Tschetschenienkrieges auf.

Migration nach Österreich

Als Mois 15 Jahre alt war, kam er mit seiner Familie während des Tschetschenienkrieges nach Österreich in die Steiermark. Dort verbrachte er seine Jugend und absolvierte sein Abitur.

Studium und Umzug nach Deutschland

Nach seinem Abitur studierte Mois Psychologie in Wien. Im Jahr 2018 zog er mit seiner Frau und ihrem gemeinsamen Sohn ins Ruhrgebiet und im Jahr 2020 nach Köln.

Karriere als YouTuber und Rapper

Im Januar 2017 begann Mois Videos auf YouTube hochzuladen, in denen er über Ereignisse innerhalb der deutschen Rapszene berichtete und diese kommentierte. Durch seine Videos gewann er schnell an Popularität.

Bekanntschaft mit anderen Rappern

Im Oktober 2017 erwähnte der bekannte Rapper Kollegah Mois in einer Instagram-Story positiv und sprach Anerkennung für ihn aus. Dadurch kamen Kollegah und Farid Bang, zwei erfolgreiche deutsche Rapper, mit Mois in Kontakt. Zu dieser Zeit lernte er auch den Rapper Sun Diego kennen.

Musikalische Erfolge und eigenes Label

Im Januar 2019 veröffentlichte Mois als Dank für über 500.000 YouTube-Abonnenten die Videosingle „Keller oder Cockschelle“. Im Juni 2019 erreichte sein Kanal die Marke von einer Million Abonnenten. Im Mai 2019 gründete er sein eigenes Label mit dem Namen „Keller GmbH“. Dort hat er bisher den Rapper Maestro unter Vertrag genommen.

Kollaborationen und Musikvideos

Mois hat bereits mit vielen bekannten Rappern und Sängern zusammengearbeitet, darunter Kollegah, Farid Bang, Capital Bra, Samra, Manuellsen, Pietro Lombardi und viele mehr. Er hatte Gastrollen in verschiedenen Musikvideos und hat auch selbst mehrere Videosingles veröffentlicht.

Diese Informationen geben einen Überblick über das Alter und die Karriere von Mois, einem deutschsprachigen YouTuber und Rapper mit tschetschenischen Wurzeln.

Mois‘ Alter: Eine Übersicht über sein Geburtsdatum und seine Jahre

Mois

Mois wurde am 2. Juni 1991 in Tschetschenien, Russische SFSR, Sowjetunion geboren. Er ist also derzeit (Stand 2021) 30 Jahre alt.

Kindheit und Jugend

Als er 15 Jahre alt war, kam Mois mit seiner Familie während des Tschetschenienkrieges nach Österreich in die Steiermark. Dort verbrachte er seine Kindheit und Jugend.

Ausbildung und Studium

Nach seinem Abitur studierte Mois Psychologie in Wien. Das Studium schloss er erfolgreich ab.

Familiäre Situation

Im Jahr 2018 zog Mois mit seiner Frau und seinem im selben Jahr geborenen Sohn ins Ruhrgebiet. Später, im Jahr 2020, zogen sie nach Köln um.

Karriere als YouTuber und Rapper

Anfang 2017 begann Mois Videos auf YouTube hochzuladen, in denen er über Ereignisse innerhalb der deutschen Rapszene berichtete und diese kommentierte. Im Laufe der Zeit gewann er immer mehr Abonnenten und erreichte im Juni 2019 die Marke von einer Million Abonnenten.

Zusätzlich zu seinem Hauptkanal „Mois“ betreibt er weitere Kanäle wie „Alim“ (Psychologie Kanal), „Muis“ (Clog Kanal) sowie den Kanal „DreiBeiner“, der später in „Unfriendlich“ umbenannt wurde. Auf diesen Kanälen veröffentlicht er unterschiedliche Inhalte, wie Reactions Highlights vom Stream oder Musikvideos vom Team.

Mois hat auch mehrere Singles veröffentlicht, darunter „Keller oder Cockschelle“, „1991“ und „Dada“. Er gründete sein eigenes Label mit dem Namen Keller GmbH und hat den Rapper Maestro unter Vertrag genommen.

Zusammenarbeit mit anderen Künstlern

Auf seinem YouTube-Kanal hat Mois bereits Videos mit vielen bekannten Rappern und Sängern gedreht, darunter Kollegah, Farid Bang, Capital Bra, Samra, Manuellsen, Pietro Lombardi und viele weitere.

Wie alt ist Mois? Alles, was du über sein Alter wissen musst

Mois wurde am 2. Juni 1991 in Tschetschenien, Russische SFSR, Sowjetunion geboren. Das bedeutet, dass er derzeit (Stand 2021) 30 Jahre alt ist.

Er kam im Alter von 15 Jahren mit seiner Familie während des Tschetschenienkrieges nach Österreich und lebte dort in der Steiermark. Nach seinem Abitur studierte er Psychologie in Wien.

Im Jahr 2018 zog Mois mit seiner Frau und seinem Sohn ins Ruhrgebiet und später nach Köln.

Mois begann Anfang 2017 damit, Videos auf YouTube hochzuladen, in denen er über Ereignisse innerhalb der deutschen Rapszene berichtete und diese kommentierte. Seitdem hat er eine große Fangemeinde aufgebaut und seine Videos erreichen regelmäßig hohe Klickzahlen.

Im Laufe seiner Karriere hat Mois bereits mit vielen bekannten Rappern zusammengearbeitet, darunter Kollegah, Farid Bang, Capital Bra, Samra und viele andere. Er hat auch Gastrollen in verschiedenen Musikvideos gehabt.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Mois derzeit 30 Jahre alt ist und eine erfolgreiche Karriere als YouTuber und Rapper mit tschetschenischen Wurzeln führt.

Mois‘ Alter enthüllt: Erfahre mehr über den YouTuber und Rapper

Hintergrundinformationen zu Mois:

Mois, bürgerlich Zelemkhan Arsanov, wurde am 2. Juni 1991 in Tschetschenien, Russische SFSR, Sowjetunion geboren. Er ist ein deutschsprachiger YouTuber und Rapper mit tschetschenischen Wurzeln. Mit seinem Hauptkanal Mois (Comedy/Unterhaltung) veröffentlicht er den Großteil seiner Videos. Darüber hinaus betreibt er die Kanäle Alim (Psychologie), Muis (Clog) und Unfriendlich (ehemals DreiBeiner für Reactions Highlights vom Stream). Sein Kanal Friendlich wurde in Keller umbenannt, auf dem zukünftig alle Musikvideos seines Teams erscheinen werden.

Lebenslauf und Karriere von Mois:

Im Alter von 15 Jahren kam Mois während des Tschetschenienkrieges mit seiner Familie nach Österreich in die Steiermark. Nach seinem Abitur studierte er Psychologie in Wien. Im Jahr 2018 zog er mit seiner Frau und ihrem gemeinsamen Sohn ins Ruhrgebiet und später im Jahr 2020 nach Köln.

Anfang 2017 begann Mois damit, Videos auf YouTube hochzuladen, in denen er über Ereignisse innerhalb der deutschen Rapszene berichtete und kommentierte. Im Oktober 2017 erwähnte der Rapper Kollegah Mois in einer Instagram-Story positiv und sprach ihm „Probs“ aus. Daraufhin nahmen Kollegah und Farid Bang Kontakt zu Mois auf. Zu dieser Zeit lernte er auch den Rapper Sun Diego kennen.

Im Januar 2019 veröffentlichte Mois als Dank für über 500.000 YouTube-Abonnenten die Videosingle „Keller oder Cockschelle“. Sun Diego übernahm darin den Refrain und trat im Video auf. Im Juni 2019 erreichte Mois‘ Kanal die Marke von 1 Million Abonnenten. Im August 2019 folgte seine zweite Single „1991“, die laut Mois im Gegensatz zu „Keller oder Cockschelle“ ein sehr persönlicher Song ist.

Im Mai 2019 gründete Mois sein eigenes Label namens Keller GmbH. Der erste und bisher einzige Künstler auf seinem Label ist Maestro, ein aus Duisburg stammender Rapper mit türkischen Wurzeln. Maestro war bereits vor seiner ersten Single als Moderator und Kameramann in Formaten wie „Erkenne die Line“ oder „Richtig oder Faust“ auf Mois‘ Kanal tätig und hat diese Rolle bis heute inne.

Neben seinen eigenen Songs hat Mois auch Musikvideos mit verschiedenen bekannten Rappern gedreht, darunter Kollegah, Farid Bang, Sun Diego, Capital Bra, Samra, Manuellsen, Sinan-G, Juri, Nimo, Kontra K, SSIO, Ali Bumaye, Xatar, Fero47, Fard, Dardan, Mert, King Khalil, Kay Ay, AK Ausserkontrolle und Seyed. Er hatte auch eine Gastrolle in dem Musikvideo „Refugees“ von Sun Diego & Juri (2018), veröffentlichte das Musikvideo „Für Brüder“ von Capital Bra (2018) über seinen Kanal und beteiligte sich am Musikvideo „Niemals antäuschen“ von Farid Bang (2019) sowie am Musikvideo „Cherry Lady“ von Capital Bra (2019).

Im Dezember 2019 veröffentlichte Mois die Single „Dada“. Der Song über seinen neugeborenen Sohn erzielte innerhalb von drei Tagen über 200.000 Streams auf Spotify und über 750.000 Klicks auf YouTube. Zum Abschluss des Jahres brachte die ganze Crew den Track „Danke“ (zusammen mit Maestro, Sinan-G, Manuellsen und Milano) heraus.

Mois ist ein deutsch-türkischer Rapper und Influencer, über dessen genaues Alter keine eindeutigen Informationen vorliegen. Es gibt lediglich Spekulationen und unterschiedliche Angaben. Da Mois jedoch seit einigen Jahren in der Musikszene aktiv ist, kann man davon ausgehen, dass er bereits eine gewisse Zeit im Erwachsenenalter verbracht hat. Die genaue Altersangabe bleibt jedoch weiterhin unklar.
https://www.youtube.com/shorts/Fl4tSDeco-8