Julian Brandt: Das Alter des Fußballprofis

Julian Brandt ist ein talentierter deutscher Fußballspieler, der am 2. Mai 1996 geboren wurde. Mit seinen beeindruckenden Leistungen hat er sich schnell einen Namen gemacht und gilt als eine der vielversprechendsten Hoffnungen im deutschen Fußball. Erfahre hier, wie alt Julian Brandt ist und welchen Weg er bisher in seiner Karriere eingeschlagen hat.

Julian Brandt: Wie alt ist der Fußballprofi?

Julian Brandt: Wie alt ist der Fußballprofi?

Julian Brandt wurde am 2. Mai 1996 in Bremen geboren. Er ist also derzeit 25 Jahre alt.

Die Anfänge seiner Karriere

Schon früh wurde das Talent von Julian Brandt erkannt und gefördert. In den Jugendmannschaften des SC Borgfeld und des FC Oberneuland konnte er sein Können unter Beweis stellen. Mit 15 Jahren wechselte er dann in das Nachwuchsleistungszentrum des VfL Wolfsburg und legte damit den Grundstein für seine Profikarriere.

Erfolge mit Bayer Leverkusen

Nach erfolgreichen Jahren in den Jugendmannschaften von Wolfsburg unterschrieb Julian Brandt zur Winterpause der Saison 2013/14 einen Vertrag bei Bayer Leverkusen. Dort entwickelte er sich schnell zum Leistungsträger und absolvierte insgesamt 165 Spiele, in denen er 34 Tore erzielte. Besonders gefiel ihm bei Leverkusen die Offenheit gegenüber jungen Spielern und die Möglichkeit, regelmäßig in der Champions League zu spielen.

Wechsel zum BVB

Im Sommer 2019 zog es Julian Brandt schließlich zu Borussia Dortmund. Für eine Ablösesumme von angeblich 25 Millionen Euro schloss er sich dem Vize-Meister an. Seitdem gehört er fest zum Kader des BVB und hat sich auch in der deutschen Nationalmannschaft etabliert.

Erfolge mit der Nationalmannschaft

Julian Brandt konnte bereits einige Erfolge mit der deutschen Nationalmannschaft feiern. So gewann er bei den Olympischen Sommerspielen 2016 die Silbermedaille und holte 2017 den FIFA Confederations Cup. Seit der WM 2018 gehört er zum Stammpersonal des DFB-Teams.

Julian Brandt hat also bereits eine beeindruckende Karriere hinter sich und ist trotz seines jungen Alters schon jetzt ein wichtiger Spieler sowohl für seinen Verein als auch für die Nationalmannschaft.

Das Alter von Julian Brandt: Wie alt ist der BVB-Spieler?

Geburtsdatum und Jugendkarriere

Julian Brandt wurde am 2. Mai 1996 in Bremen geboren. Schon früh wurden sein Talent und seine Fähigkeiten in den Jugendmannschaften des SC Borgfeld und des FC Oberneuland erkannt und gefördert. Mit 15 Jahren wechselte er ins Nachwuchsleistungszentrum des VfL Wolfsburg, wo er den Grundstein für seine Profikarriere legte.

Profikarriere bei Bayer 04 Leverkusen

In der Saison 2011/12 konnte Brandt in der U-17-Bundesliga beeindrucken, indem er in 25 Spielen 14 Tore erzielte. Im folgenden Jahr setzte er seine erfolgreiche Entwicklung fort und erzielte in der U-19-Liga 13 Tore in 23 Spielen. Diese Leistungen blieben auch Bayer 04 Leverkusen nicht verborgen, die ihn zur Winterpause der Spielzeit 2013/14 verpflichteten. Dort unterzeichnete er einen Vertrag, der bis Juli 2019 lief.

Wechsel zum Borussia Dortmund

Nach fünf Jahren bei Bayer Leverkusen, in denen Brandt insgesamt 165 Spiele bestritt und 34 Tore schoss, wechselte er im Sommer 2019 zum Vize-Meister Borussia Dortmund. Der Wechsel soll angeblich eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro gekostet haben.

Nationalmannschaftskarriere

Brandt konnte sich bereits früh für die Nationalmannschaft empfehlen. 2016 wurde er von Bundestrainer Jogi Löw in den erweiterten DFB-Kader für die Europameisterschaft berufen, jedoch letztendlich nicht mit nach Frankreich genommen. Stattdessen gewann er mit dem DFB-Team die Silbermedaille bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro. 2017 holte er beim FIFA Confederations Cup den Titel und war auch bei der Weltmeisterschaft 2018 Teil des deutschen Aufgebots.

Das Alter von Julian Brandt

Julian Brandt ist aktuell 25 Jahre alt.

Julian Brandt: Wie alt ist der Nationalspieler?

Julian Brandt: Wie alt ist der Nationalspieler?

Julian Brandt wurde am 2. Mai 1996 in Bremen geboren. Er ist also aktuell 25 Jahre alt.

Jugendkarriere und Durchbruch bei Leverkusen

Schon früh wurde das Talent von Julian Brandt erkannt und gefördert. In den Jugendmannschaften des SC Borgfeld und des FC Oberneuland konnte er seine Fähigkeiten weiterentwickeln. Im Alter von 15 Jahren wechselte er dann ins Nachwuchsleistungszentrum des VfL Wolfsburg, wo er den Grundstein für seine Profikarriere legte.

In der Saison 2011/12 erzielte Brandt in der U-17-Bundesliga beeindruckende 14 Tore in 25 Spielen. Im darauffolgenden Jahr setzte er seine Erfolgsserie fort und erzielte in der U-19-Liga 13 Tore in 23 Spielen. Diese Leistungen blieben auch Bayer 04 Leverkusen nicht verborgen, die ihn zur Winterpause der Saison 2013/14 verpflichteten.

Wechsel zu Borussia Dortmund und Nationalmannschaft

Nach fünf erfolgreichen Jahren bei Bayer Leverkusen wechselte Julian Brandt im Sommer 2019 zum Vize-Meister Borussia Dortmund. Der Wechsel soll eine festgeschriebene Ablösesumme von 25 Millionen Euro gekostet haben. Seitdem gehört Brandt zum Kader der Schwarz-Gelben und hat sich auch in der deutschen Nationalmannschaft etabliert.

Brandt wurde erstmals 2016 in den erweiterten DFB-Kader für die Europameisterschaft berufen, schaffte es aber nicht ins endgültige Aufgebot. Stattdessen nahm er an den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro teil und gewann mit der deutschen Mannschaft die Silbermedaille. Ein Jahr später holte Brandt beim FIFA Confederations Cup den Titel mit der Nationalmannschaft. Seit der Weltmeisterschaft 2018 gehört er zum Stammpersonal des DFB-Teams.

Wie alt ist Julian Brandt? Der Werdegang des Fußballprofis.

Julian Brandt wurde am 2. Mai 1996 in Bremen geboren. Schon früh erkannte man sein Talent und förderte ihn in den Jugendmannschaften des SC Borgfeld und des FC Oberneuland. Mit 15 Jahren wechselte er dann ins Nachwuchsleistungszentrum des VfL Wolfsburg und legte dort den Grundstein für seine Profikarriere.

In der Saison 2011/12 konnte Brandt in der U-17-Bundesliga beeindrucken und erzielte 14 Tore in 25 Spielen. Im darauf folgenden Jahr setzte er seine erfolgreiche Entwicklung fort und erzielte in der U-19-Liga 13 Tore in 23 Spielen. Diese Leistungen blieben auch Bayer 04 Leverkusen nicht verborgen, die ihn zur Winterpause der Spielzeit 2013/14 verpflichteten.

Bei Bayer Leverkusen konnte sich Brandt weiterentwickeln und etablierte sich schnell als wichtiger Spieler im Team. Er absolvierte insgesamt fünf Jahre bei Leverkusen, spielte 165 Spiele und erzielte dabei 34 Tore. Besonders gefiel ihm bei Leverkusen die Offenheit gegenüber jungen Spielern und die Bereitschaft, sie frühzeitig einzusetzen.

Im Sommer 2019 wechselte Julian Brandt schließlich zu Borussia Dortmund. Für eine Ablösesumme von angeblich 25 Millionen Euro unterschrieb er einen Vertrag bei den Schwarz-Gelben. Seitdem gehört er zum festen Bestandteil des Dortmunder Kaders und hat sich auch in der deutschen Nationalmannschaft etabliert.

Julian Brandt hat bereits eine beeindruckende Karriere hinter sich und ist trotz seines jungen Alters schon ein erfahrener Fußballprofi. Mit seiner technischen Finesse, seinem Spielverständnis und seiner Torgefahr ist er ein wichtiger Spieler für den BVB und die deutsche Nationalmannschaft.

Julian Brandt, ein deutscher Fußballspieler, wurde am 2. Mai 1996 geboren. Er ist derzeit (Stand 2021) also 25 Jahre alt. Brandt hat bereits eine erfolgreiche Karriere hinter sich und gilt als vielversprechendes Talent im deutschen Fußball.
https://www.youtube.com/watch?v=atvkgwt0fQY&pp=ygUZd2llIGFsdCBpc3QganVsaWFuIGJyYW5kdA%3D%3D